Menü

Überwintern in Spanien 2015/16

Der Start war Ende November. Geplant ist, in Spanien zu überwintern, die Reise dorthin aber zu nutzen, um ein paar Besuche mit einzuflechten.

Die erste Zwischenlandung in Weingarten zumFamilientreffen

dann ging es weiter nach Überlingen zu einem Besuch und danach

nach Frankreich, um Marco und Dominique zu besuchen.

Der letzte Stop auf der Hinfahrt war SP Leucate (42°54'42"N 3°1'19").

Da verlässt man doch gerne Deutschland und den Winter mit Hoffnung auf wärmeres Wetter. Es kommt aber noch eine "kleine Zwischenkälte" dazwischen: Marcos Haus hat im Wohnbereich oben noch keine Heizung!

Zunächst kam der Zwischenstop auf dem SP "Seurre" den man nicht empfehlen kann: nur ca. 4 Mobile mit max. 6m Länge, die Ver- und Entsorgung ist uralt und nicht nutzbar.

Dann die nächste Nacht in Brive. Wir fuhren den sehr schön gelegenen SP in Turenne an. Achtung: sehr enge Straße in altem Dorf auf dem Berg, Ver- und Entsorgung hätte mit Chips gehen sollen, diese konnten aber nicht besorgt werden. Die angerufene Nummer bat uns, auf den SP in Brive zu kommen. Dies ist ein riesiger asphaltierter Platz in der Stadt, für den SP ist ein Teil abgegrenzt, Nutzung sehr gut, aber nur mit Kreditkarte. (45°9'51"N 1°32'21"W)

Dann waren wir in Villeneuve sur Lot.

Der Campingplatz "Oasis Mar" liegt südlich von Tarragona, nach Cambrils, und wir haben einen Stellplatz direkt in der 1. Reihe!